~~ Am 21.02.2020 findet unsere jährliche Jahreshauptversammlung statt~~

Unsere HSG konnte erneut Siege einfahren!

 

Die mC1 spielte zu Hause gegen ATSV Habenhausen 2 und gewann klar mit 37:19.

Unsere männliche E-Jugend Mannschaft spielte ebenfalls gegen eine zweite Mannschaft von Habenhausen und ging mit einem Sieg aus der Halle.

Die mD1 spielte auswärts gegen Werder 2 und konnte mit einem Spielstand von 18:30 auch erneut zwei Punkte sammeln. 

Während unsere A-Jugend sich in der Landesliga SVGO mit 30:33 geschlagen geben musste. Trotzdem war es ein spannendes Spiel, das stets auf Augenhöhe verlief und nur aufgrund von zu viel verworfenen Bällen zu Gunsten von SVGO ausging. 

Ähnlich verhielt es sich bei unserer mC2, die in Schwanewede, gegen deren zweite Mannschaft antreten musste. Unsere Jungs wurden aufgrund der sehr hitzigen Stimmung dort leider dermaßen abgelenkt, dass sie zu viele klare Torchancen vergaben. Zwar konnten sie sich nach einem 7 Tore Rückstand wieder herankämpfen, aber unterlagen letztendlich mit 23:21. 

Auch unsere mD2 verlor knapp gegen Woltmershausen 2 mit 14:12, weil sie das Tor einfach nicht treffen wollten. Zu viele Bälle gingen an die Latte oder den Pfosten.

Die B-Jugend trat in Unterzahl gegen die Spielgemeinschaft Osterholz-Tenever/Arbergen-Mahndorf an und konnte trotz dessen sehr gut mithalten. Der Halbzeitstand lautete 7:7, der Endstand dann 22:17, da einer unserer Jungs sich eine rote Karte einhandelte. 

Unsere Mädels der E-Jugend mussten sich Arbergen-Mahndorf ebenfalls geschlagen geben. Während unsere Damen sich einen Sieg gegen die SG Findorff 4 erkämpften. 21:18 war hier der Endstand. 

 

Jetzt ist erstmal Winterpause, bis auf die E-, und D-Jugend Mannschaften.

Die haben am kommenden Wochenende noch ein tolles Event vor sich:

Schwarzlichthandball bei der HSG Stuhr.

 

Wir wünschen euch allen eine tolle und erholsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Saison, die Mitte/Ende Januar weitergehen wird.

Weiter geht es mit der Siegesserie beider männlichen C-Jugend Mannschaften! 

 

Am Samstag konnte die zweite Mannschaft der C-Jugend auswärts mit 24:29 gegen die SG Findorff gewinnen und am Sonntag auch die erste Mannschaft, zu Hause, gegen den bisherigen Tabellenführer HSG LiGra mit 40:25. Jetzt stehen beide Mannschaften unserer HSG an der Tabellenspitze! Für die B-Jugend hat es nicht ganz gereicht. Sie unterlag mit 22:26 der zweiten Mannschaft vom TuS Komet Arsten. Auch in der A-Jugend war es, nach einem spannenden Spiel, gegen Jugendhandball Wümme, unsere Mannschaft, die mit 32:35 verlor. In der D-Jugend verlor die zweite Mannschaft das "Derby" gegen unsere Freunde von SVGO mit 18:7. Bei unserer weiblichen E-Jugend reichte es bei SG Findorff leider auch nicht für einen Sieg.

Heimspieltag der HSG Lesum/St. Magnus brachte vier Siege!

 

Die weibliche E-Jugend der Spielgemeinschaft aus Lesum/St. Magnus

und Osterholz-Scharmbeck konnte mit einem 8:2 gegen LiGra 2 punkten

und holte sich den ersten Sieg in der Saison. Die zweite Mannschaft

der männlichen D-Jugend erzielte gegen die JMSG Arbergen-Mahndorf/Osterholz-Tenever einen 42:2 Sieg und baute ihre Tabellenführung aus.

Das anschließende Spiel der ersten Mannschaft der männlichen C-Jugend konnte ebenfalls gewonnen werden, mit 28:20. Gegner hier war der SV Werder Bremen.

Auch als kurz danach der Kontrahent wieder SV Werder Bremen hieß,

dieses Mal in der männlichen B-Jugend, konnte die HSG Lesum/St. Magnus

überzeugen und gewann 44:16. Einzig die männliche E-Jugend

verlor an diesem Tag gegen ATSV Habenhausen und am Folgetag die erste

Mannschaft der männlichen D-Jugend, nach einem sehr harten Spiel,

das wegen Verletzungen ständig unterbrochen werden musste,

gegen den TSV Farge-Rekum mit 20:11. Abschließend musste sich die Damen mit 17 zu 23 Tore gegen die HSG Schwanewede/Neuenkirchen geschlagengeben.

Erfolgreiches Wochenende für die HSG Lesum/St. Magnus

 

Die Ausrichtung des "Tag des Handballs" konnte viele interessierte 

Kinder und Eltern dazu bewegen, bei uns in der Bördestr. vorbeizuschauen

um erste Handballluft zu schnuppern.

 

Parallel dazu waren unsere Maxis aus Lesum bei dem Mini- und Maxispielfest

in Schwanewede und konnten dort begeistert und mit viel Spaß zeigen,

was sie bereits gelernt haben.

 

Außerdem konnten beide männlichen D-Jugend Mannschaften einen Sieg erringen (mD2/Stadtliga 2: HSG Stedingen 2016 - HSG Lesum/St. Magnus 10:33), (mD1/Stadtliga 1: HSG Lesum/St. Magnus - Werder Bremen 19:17).

Unsere männliche A-Jugend musste sich leider mit einem 38 zu 25

auswärts bei VFL Horneburg geschlagen geben.

Wir sind auf der Suche nach Sponsoren, die uns mit Trikots, Hallenwerbung, Bällen oder oder oder unterstützen möchten. Melden Sie sich gerne bei uns.

Ein Mix der E-D und C Jugend waren beim Dextracup live dabei